Die Evangelische Stiftung Tannenhof leistet mit ca. 525 Behandlungsplätzen, fünf Tageskliniken und drei Institutsambulanzen die psychiatrische Pflichtversorgung für mehr als eine halbe Millionen Einwohner für die Städte Wuppertal, Remscheid und Velbert. Wir verfügen über eine Reihe störungsspezifischer Behandlungsangebote, u.a. Fachstationen für depressive Störungen, Psychotraumatologie, Psychosomatik, Gerontopsychiatrie und Abhängigkeitserkrankungen.

Außerdem verfügt die Evangelische Stiftung Tannenhof im Rahmen der Eingliederungshilfe für chronisch psychisch kranke und behinderte Menschen über ein spezialisiertes Wohn- und Betreuungsangebot (Bereich Integration – Wohnverbund) mit 170 stationären Wohnplätzen, Ambulant Betreutem Wohnen und vielfältigen tagesstrukturierenden Angeboten.

Wir suchen zum 01.03.2020 oder füher eine/n

Stellvertretende Wohngruppenleitung (w/m/d)

unbefristet, in Vollzeit, für unseren Campus in Remscheid- Lüttringhausen

Neben der Akutbehandlung psychisch kranker Menschen ist die soziale Integration chronisch Kranker eine besonders wichtige Aufgabe der Stiftung. Hierfür steht mit dem Bereich Integration - Wohnverbund ein spezialisiertes Wohn- und Betreuungsangebot zur Verfügung. Es hat die Unterstützung und Förderung der Selbstbestimmung erwachsener psychisch behinderter Menschen in den grundlegenden Lebensbereichen “Wohnen, Arbeit, Freizeit, soziale Beziehungen“ zum Ziel. Die Hilfen orientieren sich dabei an den individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Betroffenen.

Für das Hildegard-von-Bülow-Haus wünschen wir uns eine/n Mitarbeiter/in mit nachfolgenden Qualifikationen

Ihre Aufgaben:

  • Eine Haltung die geprägt ist durch Verständnis für und Akzeptanz von Menschen mit einer psychischen Behinderung
  • Unterstützung und Förderung der Selbstbestimmung und Eigenverantwortung der Bewohner/-innen
  • eigenverantwortliches Handeln sowie strukturieren des Arbeitsalltages
  • Interesse und Engagement für die Übernahme von Leitungsverantwortung
  • Kommunikationsstärke und Kritikfähigkeit
  • berufsgruppenübergreifende Kooperationsfähigkeit

Ihr Profil:

  • eine dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Alten-  oder Heilerziehungspflege
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Weiterbildung zur Leitung einer Wohngruppe/Station bzw. die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und Weiterentwicklung unseres Wohnangebotes
  • eine intensive Einarbeitung
  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • motivierte multiprofessionelle Teams und ein angenehmes Betriebsklima
  • Fort und Weiterbildungsmöglichkeiten im hauseigenen Diakonischen Bildungszentrum und bei anderen Bildungsträgern
  • leistungsgerechte Vergütung nach BAT/KF
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung bei der kirchlichen Zusatzversorgungskasse
  • möglichst familienfreundliche Dienstplangestaltung
  • Ihren Kindern steht unsere KITA offen

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr  Fuchs, Einrichtungsleitung gerne telefonisch unter
Tel.: +49 (0) 2191 12 - 1450 zur Verfügung.

Ebenfalls steht Ihnen Herr Quellmann unter Telefon (02191) 12 – 1451  für weitere Informationen zur Verfügung.

Ihre Bewerbung über unser Onlineportal richten Sie bitte bis zum 15.02.2020 an die Einrichtungsleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!